H - Qinetik Lebens- und Raumoptimierung

Qinetik
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Blog > Enzyklopädisches

A     B     C     D     E     F     G     H     IJ     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     XY     Z

Hinduismus


Nach der Lehre des Hindu-Gottes Krishna sind alle Dinge in unserer beobachtbaren Welt nur Manifestationen einer tieferen Ganzheit, aus der alles hervorgeht.
Alles ist dieser tieferen zusammenhängenden Einheit entsprungen, welche Brahman genannt wird. 

Dem Tao der chinesischen Philosophie gleich ist auch das Brahman mit dem menschlichen Verständnis, mit Worten oder Intellekt nicht zu erfassen.

Die objektiv existierende Welt, wie sie die klassische Physik kennt, wird im Hinduismus „Maya“ bezeichnet. Das bedeutet, dass es keine objektiv messbare Realität außerhalb unseres Geistes gibt, die Dinge nicht getrennt von uns existieren, sondern in unserem Geist als Illusion hervorgerufen werden.

Die Realität ist das, was unser Geist sagt, was Realität ist.





 

A     B     C     D     E     F     G     H     IJ     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     XY     Z

 
 
 
 © 2009 - 2015    Robert Netik
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü